Uni Koblenz

Universität Koblenz – Landau

Studienprogramm für Senioren:
Studium als Gasthörer

Studiengebühren:
120,- Euro bis zu 4 Wochenstunden,
200,- Euro für bis zu 8 Wochenstunden,
250,- Euro für mehr als 8 Wochenstunden pro Semester

Zulassung:
Kein Abitur erforderlich

Beschreibung:
Teilnahme an regulären Veranstaltungen der Uni Koblenz in nicht zulassungsbeschränkten Fächern

Webseite:
Uni Koblenz

Weitere Informationen:
AVDS – Studienführer

6 Responses to Uni Koblenz

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Tessa Lehnert, ich studiere im Master Psychologie an der Universität Trier. Momentan schreibe ich meine Masterarbeit zu dem Thema „Bereitschaft zum verzeihen“. Meine Stichprobe möchte ich vor allem aus Personen höheren Alters (ab 60 Jahre) zusammenstellen. Gibt es die Möglichkeit den von mir erstellten Fragebogen und meine Kontaktdaten über einen Uni-Verteiler an interessierte Seniorenstudierende zu versenden, da diese meine Zielgruppe abdecken würden? Ich würde mich sehr über einige Antworten freuen!

    Bei dem Fragebogen handelt es sich leider um ein Word bzw. PDF-Dokument. Das Ausfüllen der Word-Datei am Computer (Antworten farblich oder mit x markieren) und das Zurücksenden per E-mail an mich ist prinzipiell möglich. Es besteht aber natürlich auch die Möglichkeit mir den Fragebogen in Papierform zukommen zu lassen. Bei Interesse werde ich selbstverständlich auch für das Porto aufkommen, und kann interessierten Personen auch den Fragebogen per Post vorab zukommen lassen.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

    Mit freundlichen Grüßen

    und danke schonmal für Ihre Zeit

    Tessa Lehnert

    Meine Kontaktdaten:
    *E-mail: Tessa.Lehnert@t-online.de

  2. Sehr geehrte Frau Lehnert,
    Sie wurden vom AVDS benachrichtigt. Viel Erfolg für Ihre Forschungsarbeit!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Jochen Schneider für den
    AVDS

  3. Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Nicole Thomas, ich studiere Psychologie im Masterstudium an der Univeristät Trier. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit möchte ich Sichtweisen und Gewohnheiten von Senioren über 65 Jahren untersuchen. Dies soll einen Beitrag dazu leisten, die Voraussetzungen für Wohlbefinden im höheren Lebensalter zu verstehen und möglicherweise Wege zur Erhöhung des Wohlbefindens aufzeigen.
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mein Anliegen unterstützen und den Fragebogen über Ihren Mailverteiler Senioren zugänglich machen. Die Umfrage ist selbstverständlich anonym. Den Link zur Umfrage finden Sie hier:

    https://www.unipark.de/uc/uni-trier/thomas/

    Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Nicole Thomas

    • Sehr geherte Frau Thomas,
      ich hoffe, den Link haben einige genutzt?
      Ist die Umfrage noch aktuell?
      Bitte entschuldigen Sie meine sehr späte Reaktion,
      aber ich arbeite ehrenamtlich.
      Mit freundlichen Grüße,
      Jochen Schneider für den AVDS

  4. Marco Trommeschläger

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin Student und führe für meine Master-Arbeit eine Umfrage über Markenbeziehungen in Hinblick auf junge Menschen sowie Senioren durch und suche noch händeringend Senioren, die den Fragebogen ausfüllen.

    Ich würde mich also ausgesprochen freuen, wenn ich Zugriff auf den Mailverteiler erhalten dürfte oder wenn Sie den Link verteilen könnten!

    Das Ausfüllen dauert ca. 10-15 Minuten und ist selbstverständlich völlig anonym und freiwillig und dient ausschließlich der Forschung!

    Das ist der Link: https://www.soscisurvey.de/mt-masterthesis/

    Vielen Dank!

  5. Hallo Herr Trommeschläger, ich erfuhr erst heute über den Newsletter Apotheken Umschau, Senioren-Ratgeber von dem AVDS und kam somit auf Ihren „Notruf“. Schade, dass ich das nicht früher wusste. Gerne hätte ich den Fragebogen ausgefüllt.
    Ergo: Sie können mich jederzeit kontaktieren. Ich wohne im Kannenbäckerland – sicher sagt Ihnen das was – das ist ca. 20 km von
    Koblenz entfernt. Mal sehn, vielleicht komm ich Sie mal besuchen und
    belege ein Gaststudium oder so …
    Wünsche Ihnen für Ihre weitere berufliche Laufbahn alles Gute und
    grüße Sie herzlich

    Inge Schmidt

Schreibe einen Kommentar zu Inge Schmidt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.