Chemie

Chemie als Wissenschaft

„Chemie ist, wenn es raucht und stinkt. Physik ist, wenn es nie gelingt“. Ganz  aus der Luft gegriffen ist dieses Sprichwort nicht, denn in der klassischen Naturwissenschaft Chemie dreht sich alles um die Erforschung der Reaktionen von Stoffen aus der belebten und unbelebten Umwelt und – den dahinter verborgenen Gesetzmäßigkeiten.

Teilgebiete der Chemie

  • Anorganische Chemie
  • Organische Chemie
  • Physikalische Chemie

Chemie studieren

Ein wichtiger Baustein für das Chemiestudium sind Laborpraktika. Die Laborplätze stehen nur Studenten im Bachelorstudium, Masterstudium und in der Promotion zur Verfügung. Chemiestudentinnen und Chemiestudenten sind als fleißig bekannt, denn das Studium gilt als recht anspruchsvoll, verlangt es doch u.a. gute Kenntnisse in Physik. Chemie kann an den meisten Universitäten in Deutschland studiert werden. Gute Studienbedingungen findet man nach einem Ranking von Chemiestudent.de in Kiel, Halle, Rostock, Regensburg, Oldenburg, Göttingen, Berlin (HU), Konstanz und Ulm.

Promotion in Chemie

Die Promotion in Chemie, zum Dr. rer. nat. ist heute schon zum Standard des Chemiestudiums geworden. Jüngere Chemiestudenten bedauern dies manchmal, da sie noch einmal 2-4 Jahre an das Chemiestudium dranhängen müssen. Für ältere Chemieabsolventen mit Studienwunsch kann die Promotion unter Umständen eine Möglickeit zum Wiedereinstieg  darstellen.

4 Responses to Chemie

  1. Hallo,
    ich möchte gerne Lebensmittelchemie studieren, brauche aber dringend einen Vorbereitungskurs, habe dazu diese Seite hier entdeckt. Allerdings bin ich 31 Jahre alt, hoffe das macht keine Schwierigkeiten, denn ich habe sonst noch nichts weiteres gefunden. Wie gehe ich nun weiter vor?
    Vielen Dank
    N. Scholl

  2. Also, 31 ist nun wirklich nicht zu alt. Hinterher fragt auch niemand danach, wie alt Sie bei Studienbeginn waren!
    Erkundigen Sie sich nach der Standardliteratur zur Lebensmittelchemie. Fragen Sie, ob Sie zunächst als Gasthörer teilnehem können. Wenn Sie den Anforderungen gewachsen sind – schreiben Sie sich ein!

  3. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe eine große Bitte an Sie. Ich studiere Humanmedizin an der Universität Heidelberg. Ich habe dort die Seminare und das Praktikum der “ Chemie für Mediziner“ erfolgreich abgeschlossen. Leider konnte ich an der Wiederholungsklausur aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Nun ist meine Frage bzw. Bitte, ob ich in Ihrem Hause eine Chemieklausur mit Inhalt Organische und Anorganische Chemie absolvieren dürfte. Vielen Dank und herzliche Grüße Nadja Müller

    • Sehr geehrte Frau Müller,
      vielen Dank für ihre Anfrage.
      Der AVDS führt keine Veranstaltungen oder Prüfungen durch, die als Leistungsnachweise im Sinne von universitären Prüfungsordnungen gelten. Sie können deshalb bei uns nicht an einer Klausur teilnehmen.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Jochen Schneider für den
      AVDS

Schreibe einen Kommentar zu Nadja Müller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.