Nordrhein-Westfalen

Uni Aachen

Studienprogramm für Senioren: Gasthörer im Seniorenstudium

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von geöffneten Veranstaltungen aus dem regulären Studienangebots, und speziellen Veranstaltungen für das Seniorenstudium.

Webseite: www.rwth-aachen.de/go/id/fmt

Kontakt: Frau Dorothee Breidenbach, RWTH Aachen, Abt. Studentische Angelegenheiten, Templergraben 57, 52056 Aachen, Telefon: (0241) 80-94029

 

Uni Bielefeld

Studienprogramm für Senioren: Studieren ab 50

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von ausgewählten Veranstaltungen des regulären Studienangebots, sowie von Orientierungs- und Spezialveranstaltungen des Programms Studieren ab 50.

Webseite: www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studiengaenge/Weiterbildende%20Studien/Studieren50/index.html

Kontakt: Sekretariat und Studienberatung für STUDIEREN AB 50, Sabine Böhling / Valerie Komp / Lydia Kratzert / Philipp Graf, Gebäudeteil U7 , Raum 210, Tel. (0521) 106-4562, Sprechzeiten: montags bis donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung.


Uni Bochum

Studienprogramm für Senioren: Gasthörer

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von Lehrveranstultungen des regulären Studienangebots mit Einverständniserklärung des Dozenten, insbesondere bei Seminaren und Übungen. Veranstaltungen des Fachbereichs Medizin können von Gasthörern nicht besucht werden.

Webseite: Uni Bochum

Kontakt: Ruhr-Universität Bochum, Studierendensekretariat


Uni Bonn

Studienprogramm für Senioren: Studium Universale

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von Veranstaltungen des regulären Studienangebots, die für das Studium Universale freigegeben sind. Senioren nehmen als Gasthörer teil.

Webseite: www.uni-bonn.de/studium/studium-universale

Kontakt: Geschäftszimmer: Katharina Labaschauskas, Am Hof 3-5, 2. OG, Zimmer 208, Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13, Tel: 73-3916


Uni Braunschweig

Studienprogramm für Senioren: Gasthörer

Studiengebühren: 50 Euro für bis zu vier Semesterwochenstunden, 100 Euro für fünf bis acht Semesterwochenstunden, 150 Euro für Einzelunterricht – sofern angeboten

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von Veranstaltungen des regulären Studienangebots, bei zulassungsbeschränkten Studiengängen nur mit Erlaubnis des Dozenten

Webseite: www.tu-braunschweig.de/i-amt/gasthoerer

Kontakt: Immatrikulationsamt und Zentrale Studienberatung im Studienservice-Center (SC), Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig, Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 10.00 – 17.00 Uhr, Fr. und vor Feiertagen: 10.00 – 15.00 Uhr, Tel. 0531 / 391-4321


Uni Dortmund

Studienprogramm für Senioren: Weiterbildendes Studium für Seniorinnen und Senioren

Studiengebühren: 100,– € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Mindestaltersgrenze: 50 Jahre

Beschreibung: Jeweils zum Wintersemester (Beginn Mitte Oktober) werden 60 Studienplätze vergeben. Interessierte werden gebeten, sich rechtzeitig zu einem Beratungsgespräch beim Service- und Beratungsteam des Weiterbildenden Studiums für Seniorinnen und Senioren anzumelden. Die Teilnehmer besuchen überwiegend mit den Studentinnen und Studenten der Erstausbildung gemeinsam die Lehrveranstaltungen der Technischen Universität, Schwerpunktfächer: Alternde Gesellschaften, Soziologie, Erziehungswissenschaft, Psychologie, Philosophie, Theologie. Das Studium dauert fünf Semester (2,5 Jahre), wovon das erste Semester vor allem der Orientierung an der Hochschule dient. Das Studium umfasst insgesamt 48 Semesterwochenstunden; das entspricht etwa dem Besuch von sechs zweistündigen Veranstaltungen pro Woche. Nach Abschluss des Studiums kann das Angebot eines Kontaktstudiums für Absolventen in Anspruch genommen werden.
Zertifikat: Bei kontinuierliche Mitarbeit über fünf Semester, Praktikum und Vorlage eines Praktikumsberichts, sowie der Vorlage einer Abschlussarbeit werden die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss durch ein Zertifikat bescheinigt.

Webseite: www.seniorenstudium.tu-dortmund.de

Kontakt: Weiterbildendes Studium für Seniorinnen und Senioren, TU Dortmund, Fakultät 12, Emil-Figge-Straße 50, 44227 Dortmund.
Leitung: Prof. Dr. Monika Reichert
Sekretariat: Jana Dreypelcher, Tel. 0231 755-6549.
Service- und Beratungsteam für Seniorenstudierende und Studieninteressierte: Sprechzeiten Dienstag und Donnerstag, 10.00 –12.00 Uhr, Raum 2.450. In der vorlesungsfreien Zeit ist das Service- und Beratungsteam in der Zeit von Mitte Februar bis Mitte April und Mitte Juli bis Ende August nur Do, 10.00 –12.00 Uhr, erreichbar; Tel. 0231 755-4128


Uni Düsseldorf

Studienprogramm für Senioren: Seniorinnen und Senioren studieren als Gasthörer

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von Veranstaltungen aus dem allgemeinen Vorlesungsverzeichnis mit vorheriger Genehmigung des Dozenten. In Fächern mit Zulassungsbeschränkung (Numerus clausus) oder bei Veranstaltungen mit begrenzter Platzzahl (Kurse, Übungen, Seminare) kann die Zustimmung unter Umständen nicht erteilt werden.

Webseite: www.hhu.de/home/studium-und-lehre/studium/gasthoerer.html

Kontakt: Studierendensekretariat der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf


Uni Duisburg-Essen

Studienprogramm für Senioren: Gasthörerstudium

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Besuch von Veranstaltungen aus dem Weiterbildungsverzeichnis, mit Einverständnis des Lehrenden auch aus dem allgemeinen Vorlesungsverzeichnis

Webseite: www.uni-due.de/studierendensekretariat/gasthoerer.shtml

Kontakt: Frau Schiewe, Dezernat 3, Tel. (0201) 183-2001

 

Uni Köln

Studienprogramm für Senioren: Gasthörer- und Seniorenstudium

Studiengebühren: 100 € pro Semester

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Senioren können, von wenigen Einschränkungen abgesehen, an den Veranstaltungen des regulären Studienbetriebs teilnehmen. Zusätzlich werden Begrüßungs- und Informationsveranstaltungen für Senioren angeboten.

Webseite: www.koost.uni-koeln.de

Kontakt: Universität zu Köln, Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit, Gasthörer- und Seniorenstudium, Alte Mensa, Untergeschoss (Zugang über die Wilhelm-Waldeyer-Straße), 50937 Köln / Beratung durch Dr. Miriam Haller / Ursula Pietsch-Lindt M.A. / Dipl. päd. Astrid Costard. Telefon:(0221) 470-3231, -6298 / Sprechstunden: dienstags und mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung in Raum 8.

 

Uni Münster

Studienprogramm für Senioren: “ Studium im Alter“ und zusätzliches Zertifikatsstudium „Bürgerschaftliches Engagement in Wissenschaft und Praxis“. Zertifikatsstudium: Beginn nur zum Wintersemester, maximal 25 Plätze.

Studiengebühren: ?

Zulassung: Abitur nicht erforderlich

Beschreibung: Die Teilnehmer/innen am „Studium im Alter“ nehmen als Gasthörer/innen an ausgewählten regulären Lehrveranstaltungen der Universität zusammen mit den jüngeren Studierenden teil. Wer über das Programm „Studium im Alter“ hinaus an anderen Veranstaltungen der Universität teilnehmen möchte, muss sich mit den betreffenden Lehrenden in Verbindung setzen und die Zustimmung zur Teilnahme einholen.

Ergänzend zu diesem Angebot gibt es für die Teilnehmer/innen des „Studium im Alter“ die Möglichkeit, das viersemestrige, strukturierte, abschlussbezogene Zertitfikatsstudium „Bürgerschaftliches Engagement in Wissenschaft und Praxis“ aufzunehmen.

Zertifikat: Im Zertifikatsstudium nach vier Modulen, Arbeitsnachweis und Abschlussarbeit

Webseite: www.uni-muenster.de/Studium-im-Alter/

Kontakt: Kontaktstelle Studium im Alter, 48143 Münster, Bispinghof 9 – 14, Gebäude E, Räume 03 und 04, Telefon: (0251) 83 – 2 42 41 oder (0251) / Sprechzeiten: montags bis donnerstags: 10 – 12 Uhr, dienstags bis donnerstags: 13.30 – 15 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung. Im August montags bis donnerstags: 10 – 12 Uhr und nach tel. Vereinbarung. Geschäftsführerin: Dr. Mechthild Kaiser / Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen: Karin Gövert, MSc. und Dr. Veronika Jüttemann /Stud. Mitarbeiter: Martin Schürrer, B.A.

Uni Paderborn

Studienprogramm für Senioren: Zertifikatsstudium “Bürgerschaftliche Kompetenz in Wissenschaft und Praxis”

Studiengebühren: 100 Euro pro Semester

Zulassung: auch ohne Abitur

Beschreibung: Zertifikatsstudium mit 5 Modulen, Wissenschaftliche Abschlussarbeit, Dauer 2-4 Semester, vorheriges Beratungsgespräch

Webseite: Studium für Ältere

Kontakt:
Sekretariat und Beratung Katharina Braun, Raum: A3.229, Telefon: 05251 – 60 2716. Sprechzeiten: Mittwochs: 9 – 11 Uhr, Donnerstags: 14 – 16 Uhr


Uni Siegen

Studienprogramm für Senioren: Mittwochsakademie der Uni Siegen

Studiengebühren: 60 Euro pro Semester für alle Veranstaltungen der Mittwochsakademie in Siegen und Olpe

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Teilnahme an allen Veranstaltungen der Mittwochsakademie, sowie an einem besonders ausgewählten Programm von regulären Lehrveranstaltungen der Universität Siegen. Diese Veranstaltungen sind unter dem Titel „Zusatzangebot“ im kommentierten Vorlesungsverzeichnis der Mittwochsakademie aufgeführt.

Webseite: www.mittwochsakademie.de/

Kontakt: Universität Siegen, Mittwochsakademie, Adolf-Reichwein-Str. 2, 57068 Siegen, Telefon 0271-7402820. Leitung der Mittwochsakademie bei Prof. Dr. Ingo Broer und Prof. Dr. Gerhard Hufnagel. Team: Lena Clemens (Leitung), Fabian Bodora, Jana Freund, Katharina Rohleder

 

Uni Wuppertal

Studienprogramm für Senioren: Seniorenstudium

Studiengebühren: ?

Zulassung: Kein Abitur erforderlich

Beschreibung: Seniorenstudium über 5 Semestern mit Abschlussarbeit, gegliedert in Orientierungssemester, Grundstudium und Hauptstudium. Studienbeginn nur im Wintersemester!

Zertifikat: Nach Leistungsnachweisen und betreuter Abschlussarbeit.

Webseite: Uni Wuppertal

Kontakt: Christine T. Schrettenbrunner, Dipl.-Psych.
Zentrum für Weiterbildung, Senioren/innen-Studium
Bergische Universität Wuppertal
Gaußstr. 20, 42097 Wuppertal
Telefon: (0202)439-3255
Sprechstunde: Do 12 – 13 Uhr in P.08.08

Alle Angaben ohne Gewähr! Sie haben einen Fehler entdeckt? Bitte rufen Sie uns an: 0931/460 53 54, oder nutzen Sie das Kontaktformular! Vielen Dank.

2 Responses to Nordrhein-Westfalen

  1. Paula Brejora

    Betr. Kontakt – Seniorenstudium in Wuppertal hat sich geändert
    Kontakt:
    Christine T. Schrettenbrunner, Dipl.-Psych.
    Zentrum für Weiterbildung, Senioren/innen-Studium
    Bergische Universität Wuppertal
    Gaußstr. 20, 42097 Wuppertal
    Telefon: (0202)439-3255
    Fax: (0202)439-3149
    E-Mail: senstud@uni-wuppertal.de
    Sprechstunde: Do 12 – 13 Uhr in P.08.08

  2. Vielen Dank für den Korrekturhinweis!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *