Uni Oldenburg

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Studienprogramm für Senioren:
Gasthörerstudium

Studiengebühren:
82 Euro für eine Veranstaltung
99 Euro für beliebig viele Veranstaltungen

Zulassung:
Kein Abitur erforderlich

Beschreibung:
Teilnahme an geöffneten Veranstaltungen der Uni Oldenburg, semesterbegleitendes Kursprogramm, sowie weiterbildende Studiengänge.

Webseite:
Uni Oldenburg

Weitere Informationen:
AVDS – Studienführer

6 Responses to Uni Oldenburg

  1. Geißler, Angela

    Bin rüstige über 70 jährige Pensionärin mit Hochsculstudium. Habe großes Interesse an Studium auf geisteswissenschaftlichem Gebiet. Da ich ländlich wohne, etwa 70 km von Oldenburg, mit schlechter Anbindung an öffentlichen Verkehrsmitteln, frage ich nach Angeboten, die keine wöchentliche Anwesenheit erforderlich machen. Zum Eigenstudium zu Hause habe ich Zeit, weil ich seit 1 jäh r Witwe bin .
    Für eine Antwort danke ich und grüsse freundlich.
    A.Geissler

    • Hallo Frau Geißler,
      eine wöchentliche Teilnahme ist bei den meisten Studienveranstaltungen Pflicht. Aber keine Regel ohne Ausnahme.
      – es gibt die Möglichkeit eines Fernstudium (mit einigen Präsenzveranstaltungen).
      – erkundigen Sie sich nach Symposien, die für die interessierte Öffentlichkeit geöffnet sind. Sie finden hierfür manchmal Plakate in den Foyers oder vor den Instituten
      – besuchen Sie Einzelvorträge oder Ringvorlesungen, in denen keine regelmäßige Teilnahme erwartet wird
      – wenn Sie mobil sind, können Sie auch an Sommeruniversitäten und ähnlichen kompakten Veranstaltungen teilnehmen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Jochen Schneider für den
      AVDS

  2. Hallo,
    gibt es in Oldenburg die Möglichkeit etwas in Richtung Archäologie zu studieren als Ü50-jähriger mit Technikerabschluss?

    LG

    • Archäologe selbst wird nicht angeboten. Verwandt und in Oldenburg gelehrt werden die Alte Geschichte, allerdings nicht als eigener Bereich, sondern eingegliedert in die allgemeine Geschichte, und die Philosophie.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Jochen Schneider

  3. Hallo
    Ich interessiere mich für Literatur und schreibe auch selber. Ich würde mich gerne in dieser Richtung weiterbilden. Gibt es die Möglichkeit bei Ihnen meinen Horizont zu erweitern?

    LG Renate Doms

    • Hallo,
      ein Gasthörerstudium wäre der richtige Weg. Sie können in diesem Rahmen zum Beispiel Veranstaltungen der Germanistik besuchen. Was das Schreiben angeht: Tun sie es einfach!
      Mit freundlichen Grüßen,
      Bernd Schmitt

Schreibe einen Kommentar zu Jochen Schneider Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.